Berns Ahrens


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Gemeinsam den letzten Weg gehen

Seit Jahrzehnten arbeiten die Bestattungshäuser Berns aus Kranenburg-Nütterden und Ahrens aus Kleve eng zusammen. Nun geht man als Bestattungshaus Berns-Ahrens gestärkt in die Zukunft die Standorte und Personal bleiben erhalten, daher können wir noch besser auf persönliche Beratung und individuelle wünsche eingehen

Bereits in der vierten Generation leitet Peter Berns das Bestattungshaus in Kranenburg-Nütterden. Seit über 100 Jahren begleitet das Familienunternehmen Angehörige bei Beerdigungen. Bestattungen Ahrens die seit mehr als 60 Jahren Angehörige begleiten, war dabei schon immer ein zuverlässiger Partner. Nun verbindet man sich zu einem Bestattungshaus.

Für die Kunden vor Ort

Und weil Tradition im Unternehmen groß geschrieben wird, bleiben beide Standorte, sowohl der in Nütterden, als auch der in Kleve, erhalten. "Wir übernehmen alles rund um den Trauerfall", erzählt Berns. "Die Abmeldung, die Benachrichtigung der Rentenkassen, die Formalitäten bei Lebens- und Sachversicherungen und vieles mehr sind Dinge, um die wir uns kümmern damit die Betroffenen Zeit haben in Ruhe zu trauern ", sagt Herr Berns.
Bei den Beerdigungszeremonien werde sehr großer Wert auf die individuellen Wünschen der Betroffenen gelegt, betont der Bestatter. Ob in aller Stille, oder mit Trompeten und Chor ist alles in einem würdevollen Rahmen möglich. Auch bei den Bestattungsgefäßen passt man sich den Wünschen der Kunden an. Traditionelle und moderne Särge aus deutscher Fertigung von Kiefer über Eiche bis Ahorn werden genauso angeboten wie Urnen aus Glas, Keramik, Holz oder Stahl. "Die Art, wie Menschen bestattet werden wollen, hat sich in den letzten Jahren verändert. doch egal wie ob anonym, im Rasenreihengrab, im Naturwald, als Urne, Traditionelle Erdbestattung, Verstreuung oder einer Seebestattung geben wir immer unser Bestes ganz unserem Motto: Dem leben einen Würdigen Abschied geben.

Vorsorge treffen

Damit Angehörige in einem Todesfall keine belastenden Entscheidungen treffen müssen, kann schon zu Lebzeiten eine Bestattungsvorsorge getroffen werden. "Das läuft über eine Treuhandversicherung, so dass sichergestellt ist, dass das Geld ausschließlich für die Bestattung verwendet wird", erklärt Berns. Natürlich kann man sich dazu erst einmal bei Berns-Ahrens unverbindlich beraten lassen.

Bestattungshaus Berns-Ahrens in Kranenburg Nütterden, Hoher Weg 10. Kontakt unter Telefon 02826 92131 und in Kleve, Küfenstraße 5-7, Kontakt unter Telefon 02821 24453.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü